Dr. med. Silke Möbus

Dr. med. Silke Möbus

Facharzt für Orthopädie
Dr. med. Silke Möbus


 

  • 1992–1998: Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg–Universität Mainz
  • 1998–1999: Praktisches Jahr am Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, Wahlfach Orthopädie
  • 1999–2001: Ärztin im Praktikum am Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, Berlin,
    Abteilung für Orthopädie
  • Mai 2001–Oktober 2001: Assistenzärztin in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Sven Eggert und Thomas Czerlitzki, Kurfürstendamm 151, Berlin
  • November 2001 – Oktober 2002: Bauchchirurgie in der Notfallabteilung des Hospital Eugenio Espejo, Quito, Ecuador
  • 2003 – 2008: Assistenzzeit an der Sana-Klinik Sommerfeld, Hellmuth
  • Dezember 2008: Ulrici- Kliniken, Klinik für Endoprothetik

 

Qualifikationen

2000: Dissertation (Serielle MRT- Untersuchungen bei Myocardinfarktpatienten nach Herzkatheterisierung. Evaluation der Infarktgröße und -lokalisation sowie Analyse der myocardialen Wandbewegung im Verlauf)

2001: Fachkunde für die Röntgendiagnostik der Extremitäten und Notfalldiagnostik in der Orthopädie

2007: Zusatzbezeichnung Chirotherapie

2008: Erlangung der Facharztbezeichnung Orthopädie

 

Links: